Gay Radtour Apulien

27.08.2022
bis
03.09.2022

ab

€ 1.990,00

pro Person

Begleitet uns auf einer Radreise wie keine andere! Die Gay Cycling Tour führt euch vom Norden in den Süden dieser Region und lässt euch viele der magischen Orte Apuliens entdecken. Apulien entwickelt sich schnell zum schwulen Reiseziel Süditaliens und deshalb sind wir sicher, dass die Gay Cycling Tour perfekt für euch ist! Die Gegend ist reich an Kultur, Essen, beeindruckenden Landschaften, weißen Sandstränden und einem guten Maß an schwulem Nachtleben!

Diese Tour hat ein mittleres Niveau, das für die meisten begeisterten Radfahrer geeignet ist. Das anfängliche Gelände ist leicht hügelig und wir legen etwa 40-60 km pro Tag zurück. Bei dieser schwulen Radtour geht es nicht nur ums Radfahren:  Kajakfahren im geschützten Wildpark von Porto Selvaggio, testet eure Kochkünste auf einem lokalen Bauernhof, lernt regionale traditionelle Rezepte kennen und genießt den Geschmack und die Aromen der atemberaubenden Weine und Aperitifs der Region. Diese ausschließlich schwule Radtour ermöglicht es euch auch, gleichgesinnte schwule Männer zu treffen und etwas Freizeit zu genießen, um das zu tun, was euch am besten gefällt. Ihr habt die Möglichkeit, die wichtigsten Städte in Apulien zu entdecken, darunter: Polignano a Mare, Alberobello, Ostuni, Lecce, Otranto und Gallipoli zählen zu den wichtigsten schwulen Hotspot Apuliens.

Tag 1: Willkommen in Polignano

Machen Sie sich auf den Weg zum Hotel in Polignano a Mare. Erkunden Sie diese malerische Stadt, die über den Felsen schwebt, bevor Sie sich am Abend treffen. Die Gay Cycling Tour beginnt mit einem Aperitif-Dinner in der Altstadt. Hier triffst du deine Bikerkollegen und Tourguides und besprichst die bevorstehende Reise. Inbegriffene Mahlzeiten: Aperitif-Abendessen. Übernachtung in Polignano a Mare

Tag 2: Polignano nach Alberobello

Nach einem ausgiebigen Frühstück trifft sich die Gruppe, um ihre Räder abzuholen und letzte Anpassungen vorzunehmen, bevor es zur Gay Cycling Tour geht. Wir schlängeln uns durch die hügelige Landschaft und landen im UNESCO-Weltkulturerbe Alberobello. Hier haben wir die Möglichkeit, die Trulli zu erkunden, kegelförmige Gebäude, die dieser Gegend ihren besonderen Charme verleihen.

Ihr Gepäck wird zur Unterkunft in Alberobello gebracht. Hier haben Sie den Rest des Tages Zeit, um durch die Geschichte dieser skurrilen Stadt zu erkunden. Genießen Sie das Abendessen auf eigene Faust und holen Sie sich ein paar Drinks an den süßen Bars, wenn Sie möchten! Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Alberobello

Tag 3: Alberobello nach Ostuni & Lecce

Holen Sie sich beim Frühstück neue Kraft, damit Sie für Tag 2 wieder aufgeladen sind! Wir radeln nach Ostuni, bekannt als die weiße Stadt. Das Gelände wird heute die steilsten und abfallendsten Teile der Tour haben, also stellen Sie sicher, dass Ihre Radbeine stark sind! Wir werden auch eine lokale Frantoio (Olivenmühle) besuchen, um etwas über Olivenöl zu lernen und ein Verkostungserlebnis inmitten der alten römischen Olivenhaine zu machen. Von Ostuni aus haben Sie einen atemberaubenden 180-Grad-Blick auf die Adriaküste und die Tausenden von Olivenbäumen, die die Landschaft dominieren. Am Nachmittag besuchen wir Ostuni und werden nach einem Spaziergang und einem Drink nach Lecce gebracht (Ihr Gepäck wird auch transportiert). Heute Abend geht das Abendessen auf uns! Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen. Übernachtung in Lecce

Tag 4: Feier Tag in Lecce

Nach dem Frühstück gönnen wir unseren Beinen eine kleine Pause. Lecce ist als das Florenz des Südens bekannt und wenn Sie von der barocken Architektur sprachlos sind, wissen Sie warum. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um diese wunderschöne Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu genießen. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Lecce

Tag 5: Von Lecce nach Otranto

Heute führt unsere Gay Cycling Tour nach Otranto, um die „East meets West“-Architektur zu entdecken. Erster Halt: einer der vielen Salento-Gehöfte. Hier stellen Sie Ihre Kochkünste unter Beweis und sind ein paar Stunden „Koch“: Das Erlebnis macht Spaß. Sie lernen, einige typische Gerichte des Salento zuzubereiten: Seien Sie bereit, sich die Hände schmutzig zu machen. Das Erlebnis endet mit einer Verkostung der Gerichte, die wir zum Mittagessen zubereitet haben. Danach steigen wir wieder auf den Sattel  und unsere Gay Bike Tour folgt einer Route in das Naturschutzgebiet der Cesine und das befestigte Dorf Acaya. Dies ist eine Route inmitten der natürlichen Schönheit Apuliens. Wir werden einen langen Radweg nehmen, der von Olivenbäumen umgeben ist und sich in der apulischen Sonne sonnt. Schließlich erreichen wir die Küste und einen schönen Strand, an dem wir neben dem Reservat im Meer baden. Den Abend verbringen wir in Otranto, einer fantastischen Küstenstadt mit einem wunderschönen Hafen. Ihr Gepäck wird zur Unterkunft in Otranto gebracht. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Übernachtung in Otranto

Tag 6: Otranto nach Gallipoli

Nach dem Frühstück geht es wieder auf die Räder und wir fahren nach Gallipoli, einer Gegend mit ein paar Schwulenbars und Stränden. Wir erkunden die Altstadt und probieren etwas von der lokalen Küche. Ihr Gepäck wird zur Unterkunft in Gallipoli gebracht Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Gallipoli

Tag 7: Biken & Kajak

Nach dem Frühstück fahren wir leicht nach Norden und satteln sozusagen die Kayaks im kristallklaren Wasser von Porto Selvaggio. Hier können wir im Naturschutzgebiet baden. Danach machen wir eine kurze Radtour nach Nardo, wo wir die beeindruckende Altstadt dieser wunderschönen Stadt besuchen. Genießen Sie den Rest des Tages am Strand, im Hotel oder erkunden Sie die Altstadt von Gallipoli. Besuchen Sie uns am Abend zum Abschiedsessen, es wartet richtige italienische Pizza und Bier/Wein, während wir unsere Errungenschaften der Woche feiern. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen Übernachtung in Gallipoli

Tag 8: Bis zum nächsten Mal!

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns alle (hoffentlich keine Tränen) und hoffen, dass wir uns das nächste Mal sehen! Gerne könnt ihr euren Aufenthalt individuell verlängern. 

Inklusive

7 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels inklusive Frühstück

Willkommensaperitif-Dinner am ersten Abend

Ein typisches Abendessen

Ein Pizza-Abendessen

Besuch in einem lokalen Frantoio zur Olivenölverkostung

Privater Transer Ostuni - Lecce

Ein Kochkurs mit Mittagessen

Kajak Ausflug

Gepäcktransport von Hotel zu Hotel

Nicht Inklusive

An und Abreise nach / von Apulien

Transfers vom / zum Flughafen bzw. Bahnhof

Zusätzliche Speisen und Getränke, die nicht im Package beschrieben sind

Ortstaxe der Hotels (ca. € 15,00), Trinkgelder

Versicherung

Weitere Leistungen die nicht im Package beschreiben sind

Hinweise

Schwierigkeit: Diese Tour ist für jeden mit mittlerem Fahrkönnen zugänglich. Sie sollten sich auf dem Fahrrad und beim Radfahren auf einer Straße wohl fühlen. Es werden etwa 40 bis 60 km (25 bis 35 Meilen) pro Tag zurückgelegt, Sie müssen also in einer relativ guten Fahrradform sein

Durchführung der Reise: Diese Reise wird von unserem Partner Italy GAy Travels organisiert und durchgeführt

Sprache: Die Guides sprechen Englisch & Italienisch

Scroll to Top