Hotel Deutsche Eiche

Eine Institution in der Münchner Innenstadt

München ist immer eine Reise Wert. Gerade zur Zeit der Munich Pride, des München CSD Anfang Juli ist die statt voll mit LGBTQ+ Reisenden und diese tummeln sich zu den diversen Veranstaltungen oder einfach auf einen Drink in einem der „zahlreichen“ Münchner LGBTQ+ freundlichen Lokalen der Innenstadt. Das Viertel rund um den Gärtnerplatz ist bei der Community besonders beliebt. Unweit des Gärtnerplatzes befindet sich auch unsere heutige Hotelempfehlung:

Die Deutsche Eiche ist eine Institution in der Münchner Schwulenszene und beherbergt nicht nur ein sehr schön renoviertes 3-Sterne Superior Hotel, ein exzellentes gut bürgerliches Restaurant und eine Dachterrasse mit einem herrlichen Blick auf das Münchner Rathaus sondern auch München’s Adresse Nummer 1 in Bezug auf Gay Sauna. Der Saunabereich in der Eiche lässt keine Wünsche offen – Fetisch, Darkroom, private Kabinen, Sauna, Dampfkammer und vieles mehr sorgen für unbegrenztes Saunavergnügen in der Münchner Innenstadt.

Die Zimmer des Hotels wurden in den letzten Jahren nach und nach renoviert. Vom Einzelzimmer über die klassischen Doppelzimmer bis hin zur Juniorsuite ist alles zu finden. Das Frühstück nimmt man im Hotelrestaurant ein oder man bucht einfach ohne und holt sich etwas vom 200 Meter entfernten Viktualienmarkt. Aktuell hat das Badehaus auf Grund der geltenden Covid-19 Verordnungen geschlossen. Aber für die Zeit danach planen wir gerne euren Aufenthalt in München’s bekanntestem Gay Hotel. Vielleicht in Verbindung mit einer privaten Gay Tour durch die Stadt mit einem Kenner der besten Ecken und Gassen.

Wir hoffen, dass dieses Jahr auch Veranstaltungen wie der Münchner CSD oder im späteren Jahr dann der Pink Christmas Market wieder stattfinden können, vom Oktoberfest ganz zu schweigen. Aber wie eingangs erwähnt – München ist immer eine Reise wert. Und hey – wir werden wieder reisen – früher oder später ist alles wie es vorher war. Wir freuen uns jetzt schon darauf.

Text: Alfred Holzknecht,  Fotos: Deutsche Eiche München

Share

Autor

Alfred Holzknecht

Alfred Holzknecht

Scroll to Top