EXCLUSIVE PACKAGES

Die Deutsche Weinstraße im Frühling

Farbenpracht und entspannte Atmosphäre. In diesem Sinne organisieren wir zusammen mit QUEER TRAVEL, unserem Partner in Deutschland, eine exklusive Reise an die Mosel, der Weinregion in Deutschland.

Die fünftägige Reise steht natürlich ganz im Zeichen des Weines. Die Reise beginnt mit der Ankunft in Koblenz. Die Stadt, welche auf über 2.000 Jahre Geschichte zurückblickt und zum UNESCO-Welterbe gehört, verbindet sowohl den Rhein als auch die Mosel. Die kommenden Nächte wird ein 4-Sterne Hotel im Herzen von Koblenz das Zuhause dieser unvergesslichen Reise sein. Gleich am ersten Abend und nach einem Kennenlernen aller Teilnehmer (max. 10 Personen) wird ein Guide alle wichtigen Informationen für die kommenden Tage präsentieren.

Nach dem ersten Abendessen und dem Kennenlernen besteht die Möglichkeit einige Bars in Koblenz zu erkunden und den Abend ausklingen zu lassen. Aber nicht zu lange. Denn nach der ersten Nacht und einem reichhaltigem Frühstück geht es auch direkt schon los mit dem Tag 2. Zusammen mit einem Guide wird Koblenz in den nächsten 2 Stunden erkundet. Auf dem Plan steht z. B. das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, an dem der Rhein und die Mosel zusammenfließen.

Viele Eindrücke machen hungrig. Aus diesem Grund folgt ein kleiner Snack, um gestärkt das nächste Tageshighlight zu erleben: Mit der Seilbahn geht es zur Festung Ehrenbreitstein, die mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt und die Region begeistern wird. Anschließend erfolgt die Rückfahrt mit der Seilbahn zur Innenstadt. Der verbleibende Nachmittag steht zur freien Verfügung, um Koblenz eigenständig zu erkunden oder um shoppen zu gehen.

Tag 3 der Reise ist angebrochen und nach einem Frühstück geht es mit einem Privattransfer zur ca. 30 km entfernten Burg Eltz. Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und überlebte unbeschadet alle Kriege. In diesem Wochenhighlight begibt man sich im Rahmen der Burgbesichtigung auf eine Zeitreise durch 850 Jahre abendländischer Bau- und Kulturgeschichte. Wieder in der Gegenwart angekommen, geht es weiter zur Stadt Pommern. Im Anschluss einer kurzen Besichtigung der Innenstadt geht es zu einem der Weingüter inkl. der ersten Weinverkostung. Die zweite Weinverkostung findet anschließend in Klotten statt. Damit diese jedoch nicht böse endet, erfolgt im Vorfeld eine Stärkung mit einem kleinen Snack.

Den Abschluss dieses ereignisreichen Tags bildet Cochem, einem Schmuckstück an der Mosel.

Nach etwas Freizeit, um das Städtchen zu erkunden, wird der Tag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen. Die Zurückfahrt nach Koblenz erfolgt anschließend wieder sicher mit dem Privattransfer.

Der 4. Tag der Reise startet wie gewohnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Auch an diesem Tag werden wieder die unterschiedlichen Facetten der Weinregion Mosel vorgestellt. So geht es im Anschluss des Frühstücks nach Bernkastel-Kues. Dort wartet bereits die erste Weinprobe in einem lokalen Weingut, nachdem das Städtchen besichtigt wurde.

Die zweite Stadt des Tages wird Traben-Trarbach, ebenfalls einem Schmuckstück an der Mosel, sein. Hier besteht Zeit, um das Städtchen zu erkunden und in kleinen Geschäften zu shoppen. Anschließend wird ein Winzer besucht. Bei ihm wird die zweite Weinprobe stattfinden, bevor der letzte Abend den Teilnehmern nochmals die kulinarischen Spezialitäten der Region mittels eines Kochkurses unvergesslich erlebbar machen wird. Natürlich werden die Kreationen auch direkt verköstigt.

Am 5. und letzten Tag der Reise findet erneut ein letztes gemeinsames Frühstück statt. Anschließend kann bis zur Abreise Koblenz nochmals individuell erkundet werden und z. B. Souvenirs einer bunten und kulinarischen Region für Freunde und Familie erworben werden. Wir freuen uns auf eure Anfrage. Details zum Package findet ihr hier.
Text: Georg Maier, Queer Travel – unser Partner in Deutschlang, Fotos: Archiv Queer Travel / BLN Incoming

Share

Autor

Georg Maier

Scroll to Top